For using this site, please activate JavaScript.
Sat, Jan 26, 2019
Borussia Mönchengladbach
Forum Bor. M'gladbach
Rank no. {n}  
FC Augsburg
FC Augsburg Forum
Rank no. {n}  
Info
Borussia Mönchengladbach   FC Augsburg
Dieter Hecking D. Hecking Manager M. Baum Manuel Baum
270,50 mil. € Total market value 139,75 mil. €
26,4 ø age 25,7
Spread the word
19. Spieltag: Borussia Mönchengladbach - FC Augsburg
Jan 21, 2019 - 8:31 PM hours
weiter geht es auswärts in Gladbach.. wer versucht sich als STT-Glücksbringer?
Show results 1-20 of 171.
Borussia Mönchengladbach -:- FC Augsburg
Stadion im Borussia-Park, Samstag 15:30, Sky/SkyGO

Liebe Freundinnen und Freunde des FC Augsburg sowie Gönnerinnen und Gönner des Vereins,

um es in einer rhetorischen Frage zu verpacken: Wie ist die werte Stimmung nach nun mittlerweile 9 Spielen ohne eigenen Sieg? Mit einer Bilanz von 10 geschossenen Toren und 17 Gegentreffern? Gut, sagen Sie? Ich höre da einen Schuss Ironie und eine deutliche Prise Sarkasmus...

Mal Hand aufs Herz: Selbst die Vertragsverlängerungen von Lichtgestalt Daniel Baier, Nachwuchstalent Kevin Danso sowie Routinier Jeff mit dem komplexen Nachnamen Gouweleeuw können die anhaltenden Schmerzen der Fanschaft kaum Abhilfe tun und die akut grassierende Panik beseitigen… Darüber hinaus diese ständige Posse um Caiuby. Der unnötige (?) Torwartwechsel. Die allgemeine Kaderqualität und das Verletzungspech.... Der FCA-Fan hat es ergo dieser Tags nicht leicht, meine Damen und Herren. Seien Sie bitte nachsichtig mit dieser Spezies, sei es privat oder auch in der Arbeit.

Also, berechtigte Frage nun meinerseits an dieser Stelle: Quo vadis FCA? Harter Abstiegskampf, gesichertes Mittefeld oder doch ein Abstecher nach Europa? Letzteres erscheint aktuell sehr unwahrscheinlich. Der Abstiegskampf, der FCA mittendrin statt nur dabei, das ist nun Programm – ob man es hören mag oder nicht!?

Die Fans sind sauer und entsetzt und panisch und traurig: Was tun, liebe Herren Reuter und Baum? Spätestens jetzt dürfen Sie, lieber FCA-Fan oder Sympathisant (wie auch immer)

LAUT SCHREIEEEEEEEEEEEEEEEN!

Habe ja gehört, das soll kurzfristig Abhilfe schaffen. Aber glauben Sie mir, diese befreiende Wirkung hält nicht lange an, ich habe es versucht (Hmpf.) Emotionen zeigen hilft aber in Tagen wie diesen ganz gut, habe ich gelesen. Werde ich dann am kommenden Samstag vorm TV einmal ausprobieren und schauen, ob die Nachbarn gegen die Wände poltern, um mir (vergebens) Einhalt zu gebieten. Nur leider hören die Adressaten des Schreies - in Person der Vereinsführung, des Trainers und der gesamten Mannschaft - meine Emotionen nicht. Schade eigentlich, denn diese stehen stellvertretend für die sehr gemischte Gefühlslage im winterlich-kalten Augsburg.

Ich möchte im Nachfolgenden einmal - nun wiederum ganz sachlich und unvoreingenommen- versuchen, die besagte (Gefühls)Lage des Anhangs einmal näher zu beschreiben und fasse die Kritikpunkte der Anhängerschaft kurz zusammen. Teilweise ist man sich einig, in einigen Punkten zeigt sich jedoch ein deutlich differenziertes Meinungsbild hier auf tm.de:

• Der FC Augsburg kassiert späte Gegentore:

Hängt das evtl damit zusammen dass Manuel Baum als Trainer des FCA gegen Ende immer nochmal taktisch umstellt und defensiv einen Wackelkandidaten einbaut? Das Problem ist aber, dass du diese Sätze eigentlich nach fast jedem Spiel spätestens ab Anfang November hättest schreiben können.

• Der FC Augsburg ist unkonzentriert – phasenweise zumindest:

Das Abschalten aber der 70. min und der K.O. in der Schlussphase ist in jedem Spiel dieses Jahr zu sehen Dass man nun im 18.Spiel das 8. Mal einen entscheidenden Gegentreffer zum Punkt(e)verlust in der Schlussviertelstunde, diesmal 89., bekommt und in den letzten 15 Heimspielen genau 2 Mal gewinnen konnte. Wer nicht lernen will, muss fühlen. Vielmehr kann man zu dem Gegurke, das die Mannschaft mit Ihrem Trainer nun schon seit vielen Spielen hintereinander fabriziert, nicht mehr sagen.

• Die Mannschaft ist nicht mehr so leidenschaftlich und kämpferisch wie in den Vorjahren, zeigt in jedem Mannschaftsteil negative Entwicklungstendenzen:

Stattdessen hat man sich von seinen eigenen Tugenden schlagen lassen und sich zeitweise wie eine Schildkröte in ihren Panzer verzogen und wenn sie den Kopf mal hervor gestreckt hat in "schildkrötenrealistischer" Geschwindigkeit bewegt. Wer keine Kondition hat, 90 Minuten plus Nachspielzeit durchzuhalten, der muss daran etwas tun/ändern! Was ist aus der oder bzw. einer der ekelhaftesten Mannschaften der Liga geworden?

Aber ganz ehrlich, ich würde nur zu gerne mal in der Kabine stehen und mir jeden einzelnen vorknüpfen. Denn die Herren müssen sich endlich darüber klar werden, Sie stehen in der Bringschuld den Fans gegenüber, ehe der FCA irgendwann vor leeren Rängen spielt. Und dann wird es mit dem Gehalt auch irgendwann eng.

Einige Spieler wurden vom Trainer (dafür ist er da!!!) in dieser Saison auch sportlich nicht weiterentwickelt sondern zeigen eindeutige Rückschritte im Leistungsprofil. Die jungen Spieler haben alle den Sprung nicht geschafft und stagnieren bestenfalls in ihren Leistungen Hinzu kommt dass einige altgediente Profis ihren Leistungshöhepunkt überschritten haben und vom Trainer auch nicht mehr an diesen herangeführt werden können.

• Der eine Teil der Anhängerschaft ist pro, der Rest contra Trainerwechsel unterjährig:

Klar werfen wir die Trainer nicht so schnell raus. Aber wo will man jetzt noch ansetzen. Transfers wären möglich aber wohl unrealistisch. Spieler rauswerfen geht ja kaum, sieht man ja an der Personalie Caiuby. Wenn Kredit für Baum was dann? Es kann ja jetzt nicht 16 Spiele vor Schluß die Devise ausgegeben werden das man auch mit Baum in die 2.Liga geht.

Ich denke, (hoffentlich) dass sich Herr Baum bald warm anziehen muss, einen Schuster hat man gefeuert weil er einen unattraktiven Fußball spielen ließ, aber hinten auf jeden Fall öfters die Null stehen hatte!

Wenn ich hier den Trainer in Frage stelle, dann heißt das in keiner Weise, dass ich Manuel Baum als Mensch kritisiere, dann heißt das lediglich, dass ich die Ergebnisse seiner Arbeit für nicht ausreichend halte

• Baum und Reuter sind deutlich in Misskredit geraten bei den Forumsusern:

Dann hat man unsere immense Torwartposse, aus der man sicherlich Reuter einen Strick drehen kann, aber dass sowohl Giefer als auch Luthe uns allein in der Hinrunde zusammen zwischen 5-10 Punkten kosten!
Baum ist bei weitem nicht fehlerfrei und mit so Sachen, wie unserer miesen Heimbilanz und dem sich immer wiederholenden Spielverlauf mit Niederlage und daraus folgender Ratlosigkeit ohne groß etwas zu ändern, hast du und habt ihr alle recht.


• Große Frustration und Resignation sind die Folge der andauernden Niederlagenserie:

Auch einen Tag nach der Pleite zum Auftakt der Rückrunde ist sicher jeder hier noch schwer enttäuscht. Ich finde nicht nur die Tatsache, DASS wir verloren haben sondern vor allem auch die Umstände WIE und GEGEN WEN wir verloren haben, sehr deprimierend. Ich muss auch ehrlich sagen, dass das für mich gestern vielleicht das ernüchternste Spiel seit der berühmten 0-Punkte englischen Woche gegen Bayern-Ingolstadt-Berlin vor 2 Jahren war. Also ich bin definitiv mit meinem Pessimismus am Ende.

Mehr braucht man zur aktuellen (Gefühls-)Lage im schönen, beschaulichen Augschburg nicht mehr zu sagen. Widmen wir uns lieber dem überraschend konstanten Gegner aus Mönchengladbach, dort herrschen rosigere Zeiten als bei uns Schwaben - als aktueller Tabellendritter und „BVB“-Jäger.

BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH oder auch als die „Elf vom Niederrhein“ betitelt, ist ein Traditionsverein aus der am Niederrhein beheimateten Stadt Mönchengladbach. Gegründet im Jahr 1900, erlebte der Verein in den 1970er Jahren die erfolgreichste Zeit seiner Clubgeschichte, in der deutschen Bundesliga und auch international! Die damals sehr modern anmutende temporeiche und erfrischend offensive Spielweise, mit der die Mannschaft damals die Bundesliga mit überwiegend jungen (Nachwuchs-)Spielern dominierte, brachte der Truppe schnell den markanten Spitznamen „Fohlenelf“ ein. Trainerlegende Matt Busby beschrieb das Spiel seines Clubs Manchester United gegen die Borussia - nach einer deutlichen 1:7 Niederlage gegen selbige - im Jahre 1971 folgendermaßen: „Gegen diese Mannschaft hätte heute niemand auf der Welt gewonnen. Das war Fußball in höchster Perfektion.“

Berühmte Spieler wie Lothar Matthäus, Oliver Bierhoff, Sebastian Deisler, Stefan Effenberg, Jupp Heynckes, Günter Netzer gaben ihren Einstand bei der Borussia. Eine Menge Promis und Polit-Figuren drücken der Borussia die Daumen: Neben Theo Zwanziger leiden und fiebern auch Peer Steinbrück, Hannelore Kraft sowie Mickie Krause und Matthias Opdenhövel mit der Elf vom Niederrhein Woche für Woche mit. Auch das Fohlen Jünter ist bei jedem Heimspiel dabei und zeigt Flagge im Stadion, wenn auch leider nicht mehr im sagenumwobenen Stadion am Bökelberg.

Mit mittlerweile 5 nationalen Meisterschaften und 3 DFB-Pokalsiegen sowie zwei UEFA-Pokalsiegen ist die Borussia eine der tragenden Säulen der deutschen Bundesliga und einer der erfolgreichsten Vereine Deutschlands. Daran ändern auch die kleinen, zwischenzeitlichen Ausflüge in die zweite Liga nichts. Auch sonst ist die Stadt Mönchengladbach immer einen Besuch wert. Ich hoffe, dass ein paar Anhänger des FCA das vielfältige Angebot vor Ort nutzen werden: Mit rund 262.000 Einwohnern nur geringfügig „kleiner“ als Augsburg und rund 25 Kilometer von der NRW-Landeshauptstadt Düsseldorf entfernt, weiß die am Niederrhein liegende, oft als Gladbach abgekürzte Stadt durchaus mit seinen Sehenswürdigkeiten zu überzeugen: Schloss Dyck, Schloss Rheydt, Wasserturm, Mönchengladbacher Münszer St. Vitus, Schloss Wickrath und vieles mehr, gibt es dort zu erkunden.

Übrigens: Wusstet ihr schon, dass die Stadt früher München-Gladbach hieß? Anfang der 1950er Jahre jedoch wurde der Name umgeändert in Mönchengladbach, um Verwechslungen mit der bayerischen Landeshauptstadt München zu vermeiden.

Der aktuelle Trend der Borussia aus den letzten fünf Spielen in der aktuellen Saison 2018/2019 in der 1. Bundesliga: S-U-S-N-S. Die Borussia aus Mönchengladbach spielt hierbei zumeist mit folgender Stammformation, zuletzt gegen Leverkusen zu erprobt: Sommer – Wendt, Elvedi, Ginter, Lang – Zakaria, Strobl, Hofmann – Plea, Stindl, Hazard. Hervorzuheben sind aus der aktuellen Elf sicherlich der treffsichere Sommerneuzugang Plea, der bereits bei 13 Saisontoren in Bundesliga und dem DFB-Pokal steht (in 19 Spielen wohlgemerkt) und der belgische Mittelfeldstratege Thorgan Hazard, kleiner Bruder von Chelsea-Star Eden Hazard.

Die Aufstellung unseres FCA, derzeit von Verletzungssorgen geplagt, wird vermutlich die Folgende sein bzw. würde ich mir die folgende Elf wünschen:

Kobel – Max, Hinteregger, Danso, Framberger – Richter, Baier, Gouweleeuw, Schmid– Cordova, Finnbogason

Vermutlich wird’s aber die „Manuel-Baum-Standard-Elf“ – so aufgelaufen im letzten Spiel gegen die Fortuna: Kobel – Max, Hinteregger, Danso, Framberger – Schmid, Baier, Moravek, Hahn – Gregoritsch, Finnbogason.

Wusstet ihr es? Mit Jan-Ingwer Callsen-Bracker und Andre Hahn weisen zwei aktuelle FCA Spieler eine Vergangenheit bei der Borussia auf. So, mit deutlicher Überlänge blicke ich nun dem Ende des Textes entgegen.

An dieser Stelle als kleinen Ausblick ein Zitat von Kapitän Baier:

"Klar willst du den Weg weitergehen. Aber wenn du ihn so weitergehst und jede Woche die Spiele verlierst, dann muss man sich fragen, ob man vielleicht etwas ändern muss. Dass wir etwas ändern müssen in unserem Spiel - gerade mit solchen Gegentoren - das weiß man und das sieht ja jeder." Hoffen wir, dass sich etwas ändert – und zwar schleunigst. Es steht viel auf dem Spiel. In Augsburg wünscht sich einen Punktgewinn aktuell jeder und jede Person, die etwas mit dem FCA hält und gegen Gladbach erwarten die wenigsten ein Pünktchen von uns.

Nehmen wir es uns einmal - wie @Sportl ganz treffend schrieb – zu Herzen und ich hoffe, Baum und seine Truppe lesen diese Zeilen und setzen diese ebenso in die Praxis um, am besten schon gegen Gladbach auswärts, wenns schon zuhause nicht klappt:

Augsburg spielt zusammen.
Augsburg gewinnt zusammen.
Augsburg verliert zusammen.
Augsburg steckt zusammen in der Krise.
Augsburg bleibt zusammen in der Klasse.
Augsburg hält zusammen.

DENN: Dann kann ja quasi nix schiefgehen, geballte Schwabenpower eben. Also, auf gehts Augschburg, kämpfen und siegen, denn #keinesaumöchtedenabstieg.

•     •     •

Augusta Vindelicorum - du bist die schönste Stadt der Welt!



This contribution was last edited by augstina on Jan 22, 2019 at 7:12 PM hours
Gute Einleitung!

Um ehrlich zu sein, ich rechne in Gladbach mit nichts anderem, als einem Debakel für unsere Jungs.
Aber halt, machen wir es chronologisch:

Als erstes gibt es Donnerstag Mittag die übliche Märchenstunde von Baum.
Er wird wieder betonen, wie gut während der Woche gearbeitet wurde, dass die Fehler eingehend analysiert wurden, und dass es sehr wichtig ist, dass die Jungs mit einem guten Gefühl auf den Platz gehen.
Auch wird der anwesende Spieler geloben, dass jetzt wirklich der Letzte begriffen hat, was die Stunde geschlagen hat.
Am Samstag werden wir dann wieder ca. 60 bis 80 Minuten gut mitspielen, evtl. sogar in Führung gehen, oder einen Punkt halten, bevor wir uns dann wieder die Butter vom Brot nehmen lassen und natürlich wieder mit leeren Händen dastehen.
Nach dem Spiel wird Baum dann wieder Phrasen ala ..Pech, ..Darf man nicht verlieren, ..dieser Fehler in der Abwehr war neu,.... von sich geben.
Und unser Manager wird betonen, was für einen starken und in der Tiefe ausgeglichenen Kader der FCA doch hat, und dass der Klassenerhalt kein Problem sein wird.
Und das alles nur, um nächste Woche am Donnerstag, wieder von vorne anzufangen, allerdings mit wieder einem Spiel weniger, für den dringend nötigen Turnaround.uglyangrysad

Es wäre schön, wenn wir eine Überraschung schaffen könnten, nur glaube ich nicht daran.

•     •     •

Denken:
Bei Babys kann man nachweisen, dass sie schon lange denken, bevor sie anfangen zu reden. Das ist bei Erwachsenen nicht immer der Fall.
(Dr. Eckhart von Hirschhausen)
" #keinesaumöchtedenabstieg. "

Das ist doch wohl das Motto der Restsaison, das werde ich sofort auf twitter weiter reichen, wenn ich darf.
Sehr gute Eröffnung, mit angenehmen Gladbach Wissen.

Da wir Augsburger ja bescheiden sind, erwarten wir natürlich keine Siege gegen Mannschaften wie Gladbach, Bayern, Leipzig oder Leverkusen, wobei wir auch nix dagegen haben.
Nur wenn du dann auch gegen Düsseldorf, Nürnberg oder Schneeweiss Jerusalem keine Siege einfährst, dann führt das schon zu Depressionen.

Ich hätte gerne Luthe im Tor, aber das geht ja nun leider nicht mehr, weil man den alten Fehler Giefer reparieren musste.
Je länger unsere negative Serie läuft, um so näher rückt ein Erfolgserlebnis. Ich warte drauf.

•     •     •

Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.Aber besser als "Augschburger" geht ohnehin nicht. Danke FCA!

Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! "Hemmad" machs guat.

Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!
Dream team: FC AugsburgFC Augsburg
-
Framberger
-
Danso
-
Gouweleeuw
-
Stafylidis
-
Khedira
-
Baier
-
Hahn
-
Gregoritsch
-
Max
-
Finnbogason
-
Luthe
Wunschaufstellung

•     •     •

Nur der FCA !

05.04.2014 -> Der Tag, an dem die Geschichte neu geschrieben wurde.
Dream team: FC AugsburgFC Augsburg
-
Schmid
-
Hinteregger
-
Gouweleeuw
-
Stafylidis
-
Richter
-
Khedira
-
Baier
-
Jensen
-
Córdova
-
Finnbogason
-
Kobel
So nach mehreren Jahren des mitlesen werde ich mich jetzt auch mal im Forum versuchen.

Zur Aufstellung
Ein 442. Warum nicht mal wieder mit Doppelspitze.

Im Tor
- > denke ich wird sich bis zum Ende der Saison, außer Kobel verletzt sich, nichts mehr ändern

In der Abwehr
-> Jeff ist wieder fit und sollte auch spielen
-> Hinti wird zwar als verletzt angezeigt habe darüber aber nichts gelesen
-> Jonny sollte bitte wieder rechts hinten spielen. So viel auch über ihn gemeckert wurde, habe ich mit ihm da hinten einfach momentan ein besseres Gefühl
-> stafy ist hoffentlich wieder fit. Wenn das der Fall sein sollte sollte er auch spielen. Von ihm erwarte und erhoffe ich mir das kratzen und beißen was uns immer ausgemacht hat (außerdem finde ich max seit wochen einfach bodenlos)

Im Mittelfeld (da habe ich mir verdammt schwer getan)
-> hätte Marco gerne mal zentral gesehen aber hätte im 4231 keinen Spieler für rechts gefunden mit dem ich zufrieden gewesen wäre
-> khedira bitte als klaren 6er der hinten einfach mal dicht macht
-> unser Kapitän zwar auch als Teil der doppel 6 aber gerne auch etwas vorgeschoben als 8er um Impulse zu setzen
-> Jensen auf links. Erhoffe mir irgendwie etwas von ihm Außerdem haben wir eh keine Alternativen

Im Sturm:
-> auch wenn finnbogason in den letzten Spielen nicht so performt hat ist er trotzdem irgendwie unsere Lebensversicherung
-> Cordova bei ihm ist zwar auch nicht immer alles Gold was glänzt aber er reißt sich den a**** da vorne auf
In meiner Vorstellung wäre Cordova der Brecher der sich an der Abwehr aufreibt und dadurch finnbogason Räume öffnet


Soweit von mir, hoffe es ist verständlich was ich mit dabei gedacht habe grins

Ich erwarte leider keine Punkte aber lasse mich gerne positiv überraschen
Zitat von augstina
Trainerlegende Matt Busby beschrieb das Spiel seines Clubs Manchester United gegen die Borussia - nach einer deutlichen 1:7 Niederlage gegen selbige - im Jahre 1971 folgendermaßen: „Gegen diese Mannschaft hätte heute niemand auf der Welt gewonnen. Das war Fußball in höchster Perfektion.“

Schön geschrieben, aber trotzdem kleine Korrektur: 1:7 verloren hat Inter Mailand, damals im Achtelfinale des Europapokals der Landesmeister. Der legendäre Matt Busby war bei diesem Spiel nur UEFA-Beobachter und äußerte sich danach euphorisiert unter dem Eindruck des Kantersieges.

•     •     •

Gerne der Zeiten gedenk' ich, da alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Doch die Zeiten sind vorüber, steif geworden alle Glieder - bis auf eins.

(Johann Wolfgang von Goethe)
Zitat von Julius_Cesar
Zitat von augstina

Trainerlegende Matt Busby beschrieb das Spiel seines Clubs Manchester United gegen die Borussia - nach einer deutlichen 1:7 Niederlage gegen selbige - im Jahre 1971 folgendermaßen: „Gegen diese Mannschaft hätte heute niemand auf der Welt gewonnen. Das war Fußball in höchster Perfektion.“

Schön geschrieben, aber trotzdem kleine Korrektur: 1:7 verloren hat Inter Mailand, damals im Achtelfinale des Europapokals der Landesmeister. Der legendäre Matt Busby war bei diesem Spiel nur UEFA-Beobachter und äußerte sich danach euphorisiert unter dem Eindruck des Kantersieges.


Vielen Dank für die Aufklärung! smile


Noch eine allgemeine Anmerkung:
Habe Hinit, als ehemaligen Gladbacher, oben in der Aufzählung total vergessen...

•     •     •

Augusta Vindelicorum - du bist die schönste Stadt der Welt!


Ich werde gegen Mönchengladbach - wie in den letzten Bundesligaspielen auch - meinen Radio in der 80. Minute ausmachen, weil ich mir diese späten Gegentore nicht mehr antun mag. Und es wird auch diesmal nichts nützen, fürchte ich.....

Leider bin ich momentan ziemlich mutlos gestimmt, was den FCA anbetrifft. Das war in den letzten Jahren auch in schwierigen Phasen nie der Fall!

Aber halt, einen Funken Hoffnung hab ich schon noch: Nämlich dass Nürnberg, Hannover und Stuttgart ihre Spiele auch vergeigen!
Was eine überragende Threaderöffnung. Sehr großes Lob an den Schreiber, wenn mir jemand erklärt, wie das mit der Bewertung funktioniert, hole ich dies gerne nach.grins

Aufgrund der Tabellenkonstellation kann ich eure Sorgen zwar verstehen, allerdings hat man hinten auch nicht viel zu verlieren. Augsburg spielt meines Erachtens nach nicht wie ein bedingungsloser Absteiger. Euer Kader gibt dies allein schon nicht her. Was euch bisher ausgemacht hat, war die Intensität in den Zweikämpfen, welches zwar in dieser Saison ein gutes Stück verloren gegangen zu sein scheint, aber ich glaube, das Manuelll Baum euch aus dieser Miserie rausholen wird.

Natürlich spielen wir Gladbacher groß auf und haben ein ordentliches Offensivtrio und auch ich gehe von einem weiteren Heimsieg aus, aber was euch Hoffnung machen kann ist eines:

Wir haben oftmals in den vergangenen 3-5 Jahren Mannschaften wieder stark gemacht. Mannschaften die hinten waren, wurden nicht besiegt und schwups gelang diesen Mannschaften eine Punkteserie. Ich glaube auch das euer ehmaliger Topscorer FB wieder auf die Beine kommen wird und sogar in Gladbach zumindest treffen wirdaugen-zuhalten

Ich erwarte ein zäh umkämpftes Spiel, in dem Augsburg sehr lange die Null halten wird. Die Statistik lügt nicht und zeigt, dass beide Mannschaften sich immer auf Augenhöhe begegnet haben. Daher würde ich aus eurer Sicht den FCA nicht kampflos afufgeben, mich würde es nicht mal wundern, wenn Manuel Baum es schafft einen Punkt aus Gladbach zu entführen. Warten wir es ab zwinker


Möge der bessere Gewinnen!

•     •     •

Ich wage mal eine Prognose. Es könnte so, oder so ausgehen- Ron Atkinson
Dream team: FC AugsburgFC Augsburg
-
Schmid
-
Hinteregger
-
Gouweleeuw
-
Max
-
Khedira
-
Baier
-
Jensen
-
Hahn
-
Finnbogason
-
Córdova
-
Kobel
Ich weiß mittlerweile nicht mal mehr wen ich aufstellen will, da quasi alle komplett außer Form sind

Also wenn jemand noch optimistisch auf das Spiel gestimmt ist, folgendes: BMG hat in dieser Saison bisher 8 von 8 Heimspielen gewonnen, zum Vergleich: der FCA hat 2 seiner letzten 15 Heimspiele gewonnen, naja gut.

Im Tor Kobel, fussballerisch schon ein Upgrade zu Luthe und an den Toren konnte er nichts machen

Viererkette wie gehabt und hoffentlich wieder mit Jeff

Rani und Baier auf der Doppel-6

Vorne drin hätte ich Richter gern mal neben Finnbo oder hängend, aber auf jeden Fall zentral.

Auf außen müssen somit Jensen und Hahn spielen.

Ich denke das wird ein relativ klares 3:0 für die Borussia

•     •     •

Wir stehen treu zu unserem Team
Zusammenhalten, das ist unser Ziel
Wir sind aus Augschburg, wir sind aus Schwaben
Rot-Grün-Weiß sind unsere Farben

FCA <3
Dream team: FC AugsburgFC Augsburg
-
Schmid
-
Hinteregger
-
Callsen-Bracker
-
Stafylidis
-
Khedira
-
Baier
-
Götze
-
Córdova
-
Finnbogason
-
Jensen
-
Kobel
Erstaml zwei Dinge vorab: Großes Lob an die Spieltagseröffnung, wirklich ein toller Text mit vielen interessanten Info.
Und dann noch @JimKnopf: Hallo bei uns im Forum. Schön dass du da bist und auch gleich einen Beitrag verfasst, der mir zu 99 Prozent aus der Seele spricht. smile

Deiner Analyse der Mannschaftsteile stimme ich eigentlich komplett zu. Auch ich glaube, dass man momentan eigentlich nicht das passende Spielermaterial mehr für das ewige 4-2-3-1 hat. Auf dem Flügel fehlt KaiUwe. Hahn und Richter zeigen dort aktuell keine gute Leistung und auch die hängende Spitze mit Gregoritsch funktioniert überhaupt nicht. Alternative Koo weilt in Asien. Ich komme daher genau zum selben Schluss: Warum nicht etwas anderes versuchen?

Ich wäre mit deinem 4-4-2 absolut zufrieden und wäre auch gespannt auf das Ergebnis. Alternativ dazu könnte man es auch mit einem 4-3-3 versuchen. So müsste man nämlich weniger auf Flügelspieler setzen (die wir nicht haben) und würde gleichzeitig das Zentrum etwas mehr zu machen, über das wir in den letzten Spielen ja reihenweise Gegentore kassiert haben.

Abwehr:
-> Max würde ich auch eine Pause verschreiben, das ist zur Zeit gar nichts.
-> Stafy könnte mit seiner kompromisslosen Art da gut tun.
-> Der Löwe ist wohl noch ziemlich angeschlagen. Ich rechne hier mit Danso als Ersatz. Wobei ich JICB auch gerne eine Chance geben würde. Er ist jedenfalls ein erfahrener Spieler, der mit seiner Ruhe helfen könnte, dass man nicht regelmäßig in den letzten Miuten durch Unachtsamkeiten so blöde Gegentore bekommt.

Mittelfeld:
-> Khedira als Abräumer,
-> Baier stopft die Löcher
-> Götze leitet das Offensivspiel ein.

Sturm:
-> Vorne würde ich Jensen, Cordova und Finnbo viele Freiheiten geben. Alle drei sind sehr lauffreudig, gehen weite Wege und können damit für viel Unruhe sorgen.
-> Cordova kann mit seinem Körper den Ball gut abschirmen und damit Räume schaffen
-> Jensen ist flink und zweikampfstark
-> Finnbo ist unsere Lebensversicherung
Wichtiger aber noch ist: Im Gegensatz zu Gregoritsch und Co. fehlt es Jensen und Cordova sicher nicht an Einsatzwille. Und genau davon müssen wir unbedingt wieder mehr auf den Platz bekommen.

Leider muss ich mich im Fazit allen anderen anschließen: Ich glaube nicht, dass in Gladbach viel zu holen sein wird. Was ich aber sehen will ist eine andere Aufstellung als die ewigen Leistungsverweigerer, gerne auch ein anderes System vor allem Eines: Dass sich die Jungs mal wieder richtig den Arsch aufreißen!
This contribution was last edited by elduderino84 on Jan 23, 2019 at 11:37 AM hours
Dream team: FC AugsburgFC Augsburg
-
Schmid
-
Gouweleeuw
-
Callsen-Bracker
-
Stafylidis
-
Baier
-
Gregoritsch
-
Jensen
-
Hahn
-
Finnbogason
-
Max
-
Kobel
Wunschaufstellung

•     •     •

09
Dream team: FC AugsburgFC Augsburg
-
Schmid
-
Danso
-
Khedira
-
Hinteregger
-
Stafylidis
-
Richter
-
Jensen
-
Baier
-
Finnbogason
-
Córdova
-
Kobel
Da Jeff ja immer noch angeschlagen ist und Frambo nun auch noch ausfällt, stellt sich die Mannschaft ja fast wieder mal von selbst auf. Da Götze, Jensen und Stafy auch erst Heute wieder ins Mannschaftstraining einsteigen, habe ich die zwar aufgestellt, da ich ja meine Wunschaufstellung wählen sollte, vermute aber stark das Baum Max für Stafy bringen wird, Richter auf LA setzt, Hahn auf RA und Gregerl mittig und evtl Moravek noch in OM stellt und dafür nur mit Finnbogason als Spitze anfängt.

An einen Sieg glaube ich nicht, hoffe aber auf unsere eigentliche Auswärtsstärke und würde mich über einen Punkt mehr als freuen.

Also Jungs, Kopf hoch, Krone richten und Kämpfen bis zum ABPFIFF !!!!!

@augstina
Mega genialer STT daumen-hoch
This contribution was last edited by augsburgerin on Jan 23, 2019 at 1:06 PM hours
Dream team: FC AugsburgFC Augsburg
-
Hinteregger
-
Stafylidis
-
Schmid
-
Khedira
-
Hahn
-
Götze
-
Baier
-
Max
-
Richter
-
Finnbogason
-
Kobel
Ich fülle nun überhaupt zum erstenmal so ein Spieler-Chema aus, wobei ich mit der angebotenen Formation so nicht einverstanden bin!

Ich würde hinten nur mit einer 4er Kette spielen, auch wenn Jeff ausfällt. Stafy wäre meine erste Wahl als Linksverteidiger und vor ihm Max als Linksaußen.

Baier und Götze sollten die Räume vor der Abwehr eng machen und die Angriffe abfangen.

Auf Rechtsaußen sollte sich Hahn den Arsch aufreißen und zusammen mit Max von rechts und links Flanken, möglichst von der Tor-Außenlinie zur einzigen Spitze Finnbogason schlagen.

Richter würde ich dem nun schon lange schwächelnden Gregoritz vorziehen, als hängende Spitze zu spielen.

Und wenn alle endlich wissen was die Stunde geschlagen hat, glaube ich, dass man 1 Punkt aus Gladbach entführen könnte.

Grüße FCAler

•     •     •

Nur der FCA und der FSV Wehringen
Dream team: FC AugsburgFC Augsburg
-
Schmid
-
Gouweleeuw
-
Khedira
-
Hinteregger
-
Max
-
Morávek
-
Baier
-
Richter
-
Jensen
-
Finnbogason
-
Kobel
Sollte Jeff ausfallen, dann Danso. Ist auch nicht stärker als CB. Nur er ( Danso) lernt noch bei jedem Spiel.

Allen Unkenrufen zum Trotze. Mein Tip: 2:2
Jetzt müssen mal wieder Punkte her, egal woher. Also nehmen wir doch am besten den ersten am Samstag mit.

•     •     •

Heute ist die gute alte Zeit von morgen
(Karl Valentin)
Zitat von FCAler
Ich fülle nun überhaupt zum erstenmal so ein Spieler-Chema aus, wobei ich mit der angebotenen Formation so nicht einverstanden bin!

Ich würde hinten nur mit einer 4er Kette spielen, auch wenn Jeff ausfällt. Stafy wäre meine erste Wahl als Linksverteidiger und vor ihm Max als Linksaußen.

Baier und Götze sollten die Räume vor der Abwehr eng machen und die Angriffe abfangen.

Auf Rechtsaußen sollte sich Hahn den Arsch aufreißen und zusammen mit Max von rechts und links Flanken, möglichst von der Tor-Außenlinie zur einzigen Spitze Finnbogason schlagen.

Richter würde ich dem nun schon lange schwächelnden Gregoritz vorziehen, als hängende Spitze zu spielen.

Und wenn alle endlich wissen was die Stunde geschlagen hat, glaube ich, dass man 1 Punkt aus Gladbach entführen könnte.

Grüße FCAler


Du kannst dein Spielsystem in deinem Schema jederzeit ändern. Direkt unter Wunschaufstellung ist ein Fenster, wenn du das öffnest kommen viele Formen, mit 3er, 4er oder 5er Kette, ganz wie du es willst.
Wie man dann die Spieler einsetzt hast du ja gesehen.

•     •     •

Haller schon in der Jugend, Riedle, Veh und Schuster groß werden sehen und auch noch mit dem FCA an der "Anfield road" gewesen zu sein, mehr geht in einem Augsburger Leben eigentlich gar nicht.Aber besser als "Augschburger" geht ohnehin nicht. Danke FCA!

Er hatte nur Fußball im Kopf, eine Augschburger Zunge und brasilianische Füße! "Hemmad" machs guat.

Fußball ohne Gegner nennt man Training, darum achte ich jeden Gegner, denn mit ihnen macht es erst richtig Spaß!
Zitat von MrACE
Zitat von FCAler

Ich fülle nun überhaupt zum erstenmal so ein Spieler-Chema aus, wobei ich mit der angebotenen Formation so nicht einverstanden bin!

Ich würde hinten nur mit einer 4er Kette spielen, auch wenn Jeff ausfällt. Stafy wäre meine erste Wahl als Linksverteidiger und vor ihm Max als Linksaußen.

Baier und Götze sollten die Räume vor der Abwehr eng machen und die Angriffe abfangen.

Auf Rechtsaußen sollte sich Hahn den Arsch aufreißen und zusammen mit Max von rechts und links Flanken, möglichst von der Tor-Außenlinie zur einzigen Spitze Finnbogason schlagen.

Richter würde ich dem nun schon lange schwächelnden Gregoritz vorziehen, als hängende Spitze zu spielen.

Und wenn alle endlich wissen was die Stunde geschlagen hat, glaube ich, dass man 1 Punkt aus Gladbach entführen könnte.

Grüße FCAler


Du kannst dein Spielsystem in deinem Schema jederzeit ändern. Direkt unter Wunschaufstellung ist ein Fenster, wenn du das öffnest kommen viele Formen, mit 3er, 4er oder 5er Kette, ganz wie du es willst.
Wie man dann die Spieler einsetzt hast du ja gesehen.


Danke Dieter,
werde das beim nächsten Spiel ausprobieren, macht Spass. Und jetzt noch ein Remis und von Stafy eine gute Leistung, dann passt es.

•     •     •

Nur der FCA und der FSV Wehringen
Dream team: FC AugsburgFC Augsburg
-
Gouweleeuw
-
Stafylidis
-
Asta
-
Baier
-
Götze
-
Finnbogason
-
Morávek
-
Rösch
-
Córdova
-
Jensen
-
Kobel
Also Jugend forscht! Fußball Manager 19.
Ich steh kurz vor dem Rauswurf Also kann ich auch was waagenugly

Hoffe auf verdammtes Glück und zwar auf nen Elfer, ne schnelle Rote oder ein 35 m Tor von Baier das 3 mal abgefälscht wurde und an die Latte und an beide Pfosten und dann ins Tor gehtgrins

Das haben wir uns echt mal verdient.

Ansonsten glaube ich eher an ein 2:0 für BMG

Wobei ich Finn gerne mal im Mittelfeld sehen würde, da er sich ja oft fallen lässt und wohl auch noch die Pässe besser an den Mann bringt

•     •     •

DREAM FORCE

--Arshavin-----Thurk----Bobadilla-----

-Sosa--Hdiouad--v.Bommel----T.Müller--

Lizarazu--BigBen---Lucio---Verhaegh---

---------------Kahn------------------
Pro: Kicker Würzburg, FC Liverpool, FC Bayern, Sparta Prag, Ajax Amsterdam

This contribution was last edited by ZSaschaZ on Jan 23, 2019 at 10:38 PM hours
Dream team: FC AugsburgFC Augsburg
-
Asta
-
Hinteregger
-
Danso
-
Stafylidis
-
Baier
-
Schmid
-
Khedira
-
Gregoritsch
-
Richter
-
Finnbogason
-
Kobel
Wunschaufstellung

•     •     •

TM-User-Nr: 955
Gegen Augsburg hab ich immer bissl Schiss, dass sich unsere Jungs den Schneid abkaufen lassen. Ihr seid so ne Mannschaft, die viel über den Kampf kommt und damit kommen wir sehr oft nicht zurecht.
Hoffe natürlich auf den 9. Heimsieg in Folge, weil die restlichen 8 Heimspiele gegen Mannschaften aus den top 9 sind

•     •     •

Erste Runde Bukarest, zweite Runde Rom...
  Post options

Do you really want to delete the complete thread?


  Moderator options

Do you really want to delete this post?

  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.