For using this site, please activate JavaScript.
Sat, Jan 26, 2019
SV Werder Bremen
Forum Werder Bremen
Rank no. {n}  
Eintracht Frankfurt
E. Frankfurt Forum
Rank no. {n}  
Info
SV Werder Bremen   Eintracht Frankfurt
Florian Kohfeldt F. Kohfeldt Manager A. Hütter Adi Hütter
171,85 mil. € Total market value 216,05 mil. €
26,3 ø age 26,7
Spread the word
19. Spieltag: SV Werder Bremen - Eintracht Frankfurt
Jan 23, 2019 - 1:37 PM hours
Wann: Samstag, den 26.01.2019 um 18:30
Wo: Weserstadion zu Bremen
Wer: Wir
Warum: Muss
Also: Gib ihm!
Show results 1-20 of 242.
Hochverehrte Leserschaft,

nachdem der letzte Artikel aus der Glaskugelzeitung nicht nur das korrekte Ergebnis vorausgesagt hatte, sondern auch mit dem ein oder anderen Detail glänzen konnte, habe ich mich umso mehr gefreut, euch diese Woche den nächsten Artikel aus diesem Vorzeigeprojekt des seriösen Journalismus präsentieren zu dürfen.
Leider muss ich euch jedoch enttäuschen. Ganz kurz zu den Gründen:
Wie die meisten von euch wahrscheinlich mitbekommen haben, hat die Astrological Newsfeed Universal Section (A.N.U.S.) die Rechte für die Vermarktung astrologischer und sonstiger Vorhersagen neu verteilt, was dazu führt, dass ich für eine weitere Nutzung des Orakels gleich DREI verschiedene Abonnements hätte abschließen müssen. Und da muss ich ehrlich sagen: Das sehe ich überhaupt nicht ein!
Sollen die feinen Damen und Herren der Wahrsageindustrie weiterhin ihre Kohle scheffeln, von mir gibt es keinen weiteren Pfennig.
Um euch trotzdem ein paar Infos vorab bieten zu können, habe ich mich schweren Herzens zu dem nicht ganz lauteren Weg entschieden, den Newsfeed über eine dubiose Internetseite zu beziehen, was mich zwar nichts gekostet hat, aber dafür auch mit vielen Aussetzern verbunden war.
Daher kann ich euch leider nicht den gesamten Spielbericht liefern, aber immerhin ein paar wichtige Szenen, die ich nun in chronologischer Reihenfolge auflisten werde. Ich habe mich bewusst dagegen entschieden, den gesamten Spielbericht als Lückentext zu posten, sondern lediglich die Ausschnitte exzerpiert, welche keine (bzw. wenige) Zweifel zulassen. Also los geht's:

7. Spielminute: Riesenchance für Bremen. Eggestein spielt wunderbar in den Lauf von Eggestein, der eine flache und scharfe Flanke in den Frankfurter Strafraum schlägt, welche von Trapp mit den Fingerspitzen abgefälscht wird und somit den einschussbereiten Kruse verfehlt.

8. Spielminute: Direkter Konter der SGE. Bargfrede wirft den Ball direkt zu da Costa, der die Linie raufwetzt und von der Grundlinie eine hohe Flanke in den Strafraum schlägt. Haller steigt höher als alle anderen und köpft den Ball auf Pavlenkas Kasten. Der Tscheche macht sich ganz lang und kratzt den Ball aus dem Winkel.

*** längere Aussetzer des Berichts - gepaart mit Werbung von Anbietern, bei denen man auf die Akkuratesse des Vorhergesagten wetten kann ***

27. Spielminute: Mittlerweile steht es 1:0 für Werder. Aus dem Kontext heraus erschließt sich mir, dass anscheinend Langkamp nach einer Standardsituation getroffen hat. Wann und wie genau lässt sich aber aktuell nicht näher definieren.

36. Spielminute: Ausgleich für die Eintracht. Was für eine Hütte!! Der ansonsten eher behäbig wirkende de Guzman spielt einen absoluten Sahnepass genau in die Schnittstelle, mit dem er Rebic steil schickt. Der blitzschnelle Bruda überläuft die gesamte Bremer Hintermannschaft und überwindet den herauseilenden Pavlenka mit einem gefühlvollen Heber der Marke Karel Poborsky.

39. Spielminute: Elfmeter für Bremen! Aus kurzer Distanz bekommt Abraham den Ball an die Hand. Strittige Szene. Kruse läuft an - *** Aussetzer. Bestimmt 15 Minuten lang. *** Dann läuft bereits die 56. Spielminute. Rudelbildung vor dem Frankfurter Strafraum. Es dauert einige Zeit, bis ich bemerke, dass immer noch die erste Halbzeit läuft. Der Strafstoß wurde noch nicht ausgeführt, da es wohl Probleme mit dem Videobeweis gibt. ***Aussetzer...***

Halbzeit: Interessanterweise steht es 1:3 für die Eintracht. Was genau da wieder passiert ist, erschließt sich mir nicht wirklich. Es scheint, als hätte der VAR entschieden, dass es nicht Elfmeter für Bremen, sondern für Frankfurt geben muss. Haller verwandelt. Danach schnürt er den Doppelpack. Wahnsinn, der Mann!

51. Spielminute: Freistoß Bremen aus 18 Metern in zentraler Position. Sahin streichelt das Leder über die Mauer an die Latte, von dort springt es zu Maxi Eggestein, der nur einschieben muss. 2:3, es wird wieder spannend.

63. Spielminute: Doppelwechsel bei Frankfurt: Gacinovic und Marc Stendera kommen für de Guzman und Jovic. Letzterer humpelt vom Platz, nachdem er von Moisander resolut wegrasiert wurde.

64: Spielminute: Gelb für Stendera. Taktisches Foul im Mittelfeld.

65. Spielminute: Gelb-Rot für Stendera. Taktisches Foul im Mittelfeld. Der Junge hat Nerven!

*** Aussetzer... Werbung für Schmuddelfilmchen-Vergleichsportale (Vericox) und FuturII-Partnervermittlungsseiten ("Ich werde geparshipt haben"). ***

78. Spielminute: Mittlerweile haben auch die Bremer einen Mann weniger auf dem Feld. Ich kann nicht genau erkennen, wen es getroffen hat. Spielstand: 2:3 weiterhin.

84. Spielminute: Riesenaufregung! Werder fordert einen Strafstoß, nachdem Johannes Eggestein im Strafraum zu Fall kommt. Der Pfiff bleibt aus. VAR greift ein. Doch Elfmeter! Mist! Kruse tritt an. TRAPPO HÄLT!!! Wahnsinn! Der SGE-Keeper ahnt die Ecke, macht sich lang, und fischt den Ball raus!

89. Spielminute: Wrestlingeinlage von Pavlenka! Der Bremer Torwart unterbindet eine klare Torchance der Hessen, indem er Gegenspieler Rebic fest umklammert und zu Boden reißt. Will er etwa in die Fußstapfen Tim Wieses treten? Elfmeter Eintracht.
Haller läuft an. Pfosten! Dann geklärt.

Spielende: 2:3 lautet das Endergebnis. Die Eintracht gewinnt nicht unverdient, wenn auch etwas glücklich. Über ein Unentschieden hätte sich wohl niemand beschwert. Der Kampf um Europa geht weiter!


Werder Bremen:
Pavlenka - Augustinsson - Moisander - Langkamp - Gebre Selassie - Bargfrede (Sahin, 46.) - M. Eggestein - Klaassen - Harnik (Sargent, 56.) - J. Eggestein - Kruse

Eintracht Frankfurt:
Trapp - N'Dicka - Hasebe - Abraham - Kostic - da Costa - de Guzman (Stendera, 63.) - Rode (Willems, 72.) - Rebic - Jovic (Gacinovic, 63.) - Haller


Die Stimmen zum Spiel:

*** Aussetzer - unverständliches Gemurmel***

Danny da Costa: "Also wenn ich ganz ehrlich bin muss ich sagen, dass dieses Spiel ***Aussetzer*** die dickeren Eier haben und ***Aussetzer*** deswegen auch verdient ***Aussetzer*** Champions League möglich und ich ***Aussetzer*** Torschützenkönig."


Die weiteren Stimmen zum Spiel erspare ich euch lieber an dieser Stelle, da sie ähnlich unergiebig ausfallen. Die Hauptsache ist ja sowieso, dass die SGE die drei Punkte aus dem hohen Norden mitnimmt. Was für ein Spiel! Fünf Tore, drei Elfmeter und zwei Platzverweise. Jetzt erstmal einen schönen Schnaps zur Nervenberuhigung.

Wie es in Zukunft mit der GkZ etc. weitergeht kann ich nicht sagen, denn dafür müsste ich wie gesagt diverse Abos abschließen. Und ob ich es nochmal wagen kann, euch hier nur Bruchstücke anzubieten weiß ich nicht. Vielleicht könntet ihr euch mal dazu äußern.
Ansonsten muss ich mir halt was anderes einfallen lassen. Ich habe zum Glück noch einen alten DeLorean in der Garage stehen. Und Plutonium gibts ja bestimmt auf Ebay.


Ich wünsche allen Beteiligten ein stimmungsvolles, gutes und friedliches Spiel. Auf dass der Bessere gewinnen möge. Und auf dass beide Teams am Saisonende auf einem Tabellenplatz stehen, der zur Teilnahme am internationalen Wettbewerb qualifiziert. Adler und Fisch! Ahoi!
This contribution was last edited by Jahones on Jan 23, 2019 at 1:41 PM hours
Geil... geil... geil... grins

So bitte bis nach München! daumen-hoch
Zitat von Hahny
Geil... geil... geil... grins

So bitte bis nach München! daumen-hoch


Das ist aber viel zu viel Druck!! Zwinkernd
Dream team: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hasebe
-
N'Dicka
-
Abraham
-
da Costa
-
Rode
-
de Guzmán
-
Kostic
-
Rebic
-
Haller
-
Jovic
-
Trapp
Vericox - ich dreh ab. grins
Dream team: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hasebe
-
N'Dicka
-
Abraham
-
Rode
-
da Costa
-
Rebic
-
de Guzmán
-
Kostic
-
Haller
-
Jovic
-
Trapp
Dadurch, dass Fernandez gesperrt ist und gacinovic erst wieder ins TRaining eingestiegen ist stellt sich die Mannschaft mehr oder weniger von selbst auf. Einzig ob de guzman oder Willems spielt könnte eine knappe entscheidung werden
Dream team: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hasebe
-
N'Dicka
-
Abraham
-
da Costa
-
de Guzmán
-
Rode
-
Kostic
-
Rebic
-
Haller
-
Jovic
-
Trapp
Viel wollte ich nicht ändern, eigentlich einen Büffel raus, weil auswärts und dafür Gacinovic rein?

Fernandes gesperrt, Gacinovic war verletzt und Willems ist es wohl noch? Gacinovic hätte ich gerne wegen seiner Laufstärke genommen, aber so bleibt De Guzman oder Stendera? Sehe Stender zwar talentierter aber De Guzman dürfte die Nase vorne haben! Rebic bleibt auch drin, weil mangels Alternative .



Ein Sieg und wir könnten berühigt in die Wochen der Wahrheit starten! Von daher hoffe ich auf einen Sieg und wenn er nicht überzeugend ist, langen mir die 3 Punkte trotzdem zwinker

•     •     •

Tradition kann man nicht kaufen!
Sehr geile Eröffnung, allein dafür hätten wir schon den Sieg verdient grins

Laut FR testet Hütter im Training Rode und de Guzman als Duo in der Zentrale - sollte es so kommen, gehe ich mal von keinen weiteren Änderungen aus

•     •     •

Sprengsätze für Fahrtkosten und Pennplätze
Weil Ich für solche Anlässe,Trend und das letzte Hemd setze
Zitat von Jahones
Zitat von Hahny

Geil... geil... geil... grins

So bitte bis nach München! daumen-hoch


Das ist aber viel zu viel Druck!! Zwinkernd


Check mal die Versionsnummer von deinem deLorean, ab 3.2.1 läuft der Flux-Kompensator nicht mehr mit Plutonium, sondern Bananenschalen.

Geile Einleitung, made my day..daumen-hoch

•     •     •



Nur die SGE
Dream team: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hasebe
-
N'Dicka
-
Abraham
-
Rode
-
da Costa
-
de Guzmán
-
Rebic
-
Kostic
-
Jovic
-
Haller
-
Rönnow
Aufgrund der Ungewissheit bei Gacinovic und WIllems stellt sich die Mannschaft quasi von selbst auf.

Ich glaube an einen 2:0 Sieg, mit Trapp im Tor dann natürlich 2:1 Sieg unserer SGE.

•     •     •

2019/2020: Schwarz-Weis wie Jay-Jay

Rönnow
Toure——-Hasebe——-N`Dicka
Torro
Da Costa----------Sow-----Kamada----------Kostic
Bas Dost----- Silva

Bank: Zimmermann, Hinteregger, Chandler, Rode, De Guzman, Gacinovic, Paciencia
Dream team: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hasebe
-
N'Dicka
-
Abraham
-
da Costa
-
de Guzmán
-
Rode
-
Rebic
-
Kostic
-
Jovic
-
Haller
-
Trapp
Wichtiges Spiel. Wenn wir hier gewinnen, dann gehen wir mit viel Rückenwind in die kommenden Duelle und die werden richtig Schwer. Da kann es schnell passieren, dass wir Federn lassen und an Selbstvertrauen einbüßen. Wenn wir jetzt allerdings beginnen eine kleine Serie zu starten, können wir gegen Dortmund und Gladbach eventuell auch was mitnehmen.

Die Mannschaft stellt sich eigentlich von selbst auf. Da Gacinovic verletzt ist, spielen mit ziemlicher Sicherheit alle 3 Stürmer. Das Problem ist die Absicherung. Durch Willems Verletzung und Fernandes sperre muss der Holländer spielen und mit Rode absichern. Das ist jetzt nicht unbedingt seine Parade Disziplin. Ich glaube das wird so ein klassisches “Hauptsache mehr Tore als der Gegner“ Spiel.

Mein Tipp: 4-2 (ich hoffe ich lege mich jetzt nicht mit der magischen Miesmuschel im Startbeitrag an)

Optimistisch wie ich nun mal bin machen wir die 4!

1:0 für Bremen relativ früh
1:1 durch den groß aufspielenden Rebic, welcher mit einem Wahnsinnstempo den Konter voran treibt und dann quer legt auf Kostic. Dieser spielt den Torwart aus und setzt den Ball fast noch am langen Pfosten des leeren Tores vorbei, doch der heranrauschende Kroate drückt den Ball über die Linie.

2:1 Eintracht: De Guzman bedient Kostic wunderbar auf den außen und dieser flankt in die Mitte. Der Kroate vertändelt den Ball und Bremen will Kontern doch Haller gewinnt den Ball zurück und streckt durch auf Jovic, welcher den Ball trocken unter die Latte haut!

3:1 Eintracht: nach einer kurzen Ecke durch de Guzmandes auf den absolut dominierenden Kostic köpft N'Dicka den Ball ins lange Eck!

3:2 durch Elfmeter, bremen kommt nochmal ran.

Doch die Entscheidung kommt in der 77. Minute als Bremens verteidigung Rebic einfach nicht zu fassen kriegt und einfach an ihm abprallt. Der Torwart geht viel zu direkt rein und haut rebic das Knie in die Brust bei seinem Versuch das Tor zu verhindern. Er sieht direkt die Rote karte und Haller verwandelt. ( Hat der Franzose eigentlich schon jemals einen Elfmeter verschossen ? Ich meine tatsächlich jeder Elfmeter im Profi bereich war bei ihm drin)
Zitat von Falkenmayer


Check mal die Versionsnummer von deinem deLorean, ab 3.2.1 läuft der Flux-Kompensator nicht mehr mit Plutonium, sondern Bananenschalen.


Da hast du natürlich recht. Das sollte ich mal überprüfen. Dann muss ich nur aufpassen, dass ich damit nicht aus Versehen vor '89 in der DDR lande... Lachend
Zitat von Ascobol
Wichtiges Spiel. Wenn wir hier gewinnen, dann gehen wir mit viel Rückenwind in die kommenden Duelle und die werden richtig Schwer. Da kann es schnell passieren, dass wir Federn lassen und an Selbstvertrauen einbüßen. Wenn wir jetzt allerdings beginnen eine kleine Serie zu starten, können wir gegen Dortmund und Gladbach eventuell auch was mitnehmen.

Die Mannschaft stellt sich eigentlich von selbst auf. Da Gacinovic verletzt ist, spielen mit ziemlicher Sicherheit alle 3 Stürmer. Das Problem ist die Absicherung. Durch Willems Verletzung und Fernandes sperre muss der Holländer spielen und mit Rode absichern. Das ist jetzt nicht unbedingt seine Parade Disziplin. Ich glaube das wird so ein klassisches “Hauptsache mehr Tore als der Gegner“ Spiel.

Mein Tipp: 4-2 (ich hoffe ich lege mich jetzt nicht mit der magischen Miesmuschel im Startbeitrag an)

Optimistisch wie ich nun mal bin machen wir die 4!

1:0 für Bremen relativ früh
1:1 durch den groß aufspielenden Rebic, welcher mit einem Wahnsinnstempo den Konter voran treibt und dann quer legt auf Kostic. Dieser spielt den Torwart aus und setzt den Ball fast noch am langen Pfosten des leeren Tores vorbei, doch der heranrauschende Kroate drückt den Ball über die Linie.

2:1 Eintracht: De Guzman bedient Kostic wunderbar auf den außen und dieser flankt in die Mitte. Der Kroate vertändelt den Ball und Bremen will Kontern doch Haller gewinnt den Ball zurück und streckt durch auf Jovic, welcher den Ball trocken unter die Latte haut!

3:1 Eintracht: nach einer kurzen Ecke durch de Guzmandes auf den absolut dominierenden Kostic köpft N'Dicka den Ball ins lange Eck!

3:2 durch Elfmeter, bremen kommt nochmal ran.

Doch die Entscheidung kommt in der 77. Minute als Bremens verteidigung Rebic einfach nicht zu fassen kriegt und einfach an ihm abprallt. Der Torwart geht viel zu direkt rein und haut rebic das Knie in die Brust bei seinem Versuch das Tor zu verhindern. Er sieht direkt die Rote karte und Haller verwandelt. ( Hat der Franzose eigentlich schon jemals einen Elfmeter verschossen ? Ich meine tatsächlich jeder Elfmeter im Profi bereich war bei ihm drin)


gute frage..wir bekommen ja nie elfmetersmile Glaube in der tat seit dem Hinspiel keinen einzigen mehr oder?!
Zitat von Jahones
Zitat von Falkenmayer

Check mal die Versionsnummer von deinem deLorean, ab 3.2.1 läuft der Flux-Kompensator nicht mehr mit Plutonium, sondern Bananenschalen.


Da hast du natürlich recht. Das sollte ich mal überprüfen. Dann muss ich nur aufpassen, dass ich damit nicht aus Versehen vor '89 in der DDR lande... Lachend

grinsgrinsgrins

Sehr geile Eröffnung! daumen-hoch

Alleine dafür müssen sie die Bremer weghauen. Ich will da noch mehr von lesen.

•     •     •

Bruda, schlag' den Ball lang!
Zitat von Ayecaramba256
Zitat von Ascobol

Wichtiges Spiel. Wenn wir hier gewinnen, dann gehen wir mit viel Rückenwind in die kommenden Duelle und die werden richtig Schwer. Da kann es schnell passieren, dass wir Federn lassen und an Selbstvertrauen einbüßen. Wenn wir jetzt allerdings beginnen eine kleine Serie zu starten, können wir gegen Dortmund und Gladbach eventuell auch was mitnehmen.

Die Mannschaft stellt sich eigentlich von selbst auf. Da Gacinovic verletzt ist, spielen mit ziemlicher Sicherheit alle 3 Stürmer. Das Problem ist die Absicherung. Durch Willems Verletzung und Fernandes sperre muss der Holländer spielen und mit Rode absichern. Das ist jetzt nicht unbedingt seine Parade Disziplin. Ich glaube das wird so ein klassisches “Hauptsache mehr Tore als der Gegner“ Spiel.

Mein Tipp: 4-2 (ich hoffe ich lege mich jetzt nicht mit der magischen Miesmuschel im Startbeitrag an)

Optimistisch wie ich nun mal bin machen wir die 4!

1:0 für Bremen relativ früh
1:1 durch den groß aufspielenden Rebic, welcher mit einem Wahnsinnstempo den Konter voran treibt und dann quer legt auf Kostic. Dieser spielt den Torwart aus und setzt den Ball fast noch am langen Pfosten des leeren Tores vorbei, doch der heranrauschende Kroate drückt den Ball über die Linie.

2:1 Eintracht: De Guzman bedient Kostic wunderbar auf den außen und dieser flankt in die Mitte. Der Kroate vertändelt den Ball und Bremen will Kontern doch Haller gewinnt den Ball zurück und streckt durch auf Jovic, welcher den Ball trocken unter die Latte haut!

3:1 Eintracht: nach einer kurzen Ecke durch de Guzmandes auf den absolut dominierenden Kostic köpft N'Dicka den Ball ins lange Eck!

3:2 durch Elfmeter, bremen kommt nochmal ran.

Doch die Entscheidung kommt in der 77. Minute als Bremens verteidigung Rebic einfach nicht zu fassen kriegt und einfach an ihm abprallt. Der Torwart geht viel zu direkt rein und haut rebic das Knie in die Brust bei seinem Versuch das Tor zu verhindern. Er sieht direkt die Rote karte und Haller verwandelt. ( Hat der Franzose eigentlich schon jemals einen Elfmeter verschossen ? Ich meine tatsächlich jeder Elfmeter im Profi bereich war bei ihm drin)


gute frage..wir bekommen ja nie elfmetersmile Glaube in der tat seit dem Hinspiel keinen einzigen mehr oder?!


Erinnere mich jetzt spontan an einen Handelfmeter gegen Düsseldorf... grins
Zitat von Hahny
Zitat von Ayecaramba256

Zitat von Ascobol

Wichtiges Spiel. Wenn wir hier gewinnen, dann gehen wir mit viel Rückenwind in die kommenden Duelle und die werden richtig Schwer. Da kann es schnell passieren, dass wir Federn lassen und an Selbstvertrauen einbüßen. Wenn wir jetzt allerdings beginnen eine kleine Serie zu starten, können wir gegen Dortmund und Gladbach eventuell auch was mitnehmen.

Die Mannschaft stellt sich eigentlich von selbst auf. Da Gacinovic verletzt ist, spielen mit ziemlicher Sicherheit alle 3 Stürmer. Das Problem ist die Absicherung. Durch Willems Verletzung und Fernandes sperre muss der Holländer spielen und mit Rode absichern. Das ist jetzt nicht unbedingt seine Parade Disziplin. Ich glaube das wird so ein klassisches “Hauptsache mehr Tore als der Gegner“ Spiel.

Mein Tipp: 4-2 (ich hoffe ich lege mich jetzt nicht mit der magischen Miesmuschel im Startbeitrag an)

Optimistisch wie ich nun mal bin machen wir die 4!

1:0 für Bremen relativ früh
1:1 durch den groß aufspielenden Rebic, welcher mit einem Wahnsinnstempo den Konter voran treibt und dann quer legt auf Kostic. Dieser spielt den Torwart aus und setzt den Ball fast noch am langen Pfosten des leeren Tores vorbei, doch der heranrauschende Kroate drückt den Ball über die Linie.

2:1 Eintracht: De Guzman bedient Kostic wunderbar auf den außen und dieser flankt in die Mitte. Der Kroate vertändelt den Ball und Bremen will Kontern doch Haller gewinnt den Ball zurück und streckt durch auf Jovic, welcher den Ball trocken unter die Latte haut!

3:1 Eintracht: nach einer kurzen Ecke durch de Guzmandes auf den absolut dominierenden Kostic köpft N'Dicka den Ball ins lange Eck!

3:2 durch Elfmeter, bremen kommt nochmal ran.

Doch die Entscheidung kommt in der 77. Minute als Bremens verteidigung Rebic einfach nicht zu fassen kriegt und einfach an ihm abprallt. Der Torwart geht viel zu direkt rein und haut rebic das Knie in die Brust bei seinem Versuch das Tor zu verhindern. Er sieht direkt die Rote karte und Haller verwandelt. ( Hat der Franzose eigentlich schon jemals einen Elfmeter verschossen ? Ich meine tatsächlich jeder Elfmeter im Profi bereich war bei ihm drin)


gute frage..wir bekommen ja nie elfmetersmile Glaube in der tat seit dem Hinspiel keinen einzigen mehr oder?!


Erinnere mich jetzt spontan an einen Handelfmeter gegen Düsseldorf... grins


ah das spiele konnte ich nicht sehen, weil ich auf dem oktoberfest warzwinker deswegen war es wohl nicht mehr so präsent
Dream team: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hasebe
-
N'Dicka
-
Abraham
-
da Costa
-
de Guzmán
-
Rode
-
Kostic
-
Rebic
-
Haller
-
Jovic
-
Trapp
Weil es so schön war noch einmal die Aufstellung.
Mein Tip: Harter Fight, aber 1:2 nach Abpfiff.
Dream team: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
da Costa
-
Abraham
-
Hasebe
-
N'Dicka
-
Kostic
-
Rode
-
de Guzmán
-
Rebic
-
Haller
-
Jovic
-
Trapp
Ein interessantes Spiel gegen Werder - eine Mannschaft, die schon einmal genauso Wundertüte sein kann, wie wir auch. Starkes offensives Potenzial mit Fragezeichen nach hinten und einem starkem Torwart. Ich sehe da Parallelen. Für Werder spricht sicher die Heimstärke und für uns die Wucht. Es könnte sein, dass wir mit einem echten Spektakel rechnen dürfen und bei dem was die Mannschaft gezeigt hat, müssen wir auch keine Angst haben. Ich denke, die Tagesform oder das Spielglück sind entscheidende Faktoren und hoffe das Beste!
Dream team: E. FrankfurtE. Frankfurt
-
Hasebe
-
N'Dicka
-
Abraham
-
da Costa
-
Rode
-
Stendera
-
Kostic
-
Rebic
-
Haller
-
Jovic
-
Trapp
Alles, hauptsache keine Niederlage!

De Guzman möchte ich ne ganze Weile nicht mehr sehen, ist mir zu lasch und verschenkt durch seine halbherzigen Standard Gratis-Kontermöglichkeiten an unsere Gegner.

Da würde ich sogar den Nils rein werfenugly

Ne, M. Stendera nominell oder auch Allan wären für mich eine liebere Option, wenn Willems bis zum Spiel fit wird, dann bitte ihn.
This contribution was last edited by Hobbybiologe on Jan 23, 2019 at 4:54 PM hours
Ich sehe uns auf 7 der 11 Startelfspositionen maßlos besser besetzt.
Leider sind die 4 Positionen bei denen ihr besser besetzt seid 3 Mittelstürmer und 1 guter IV...
Genau was uns immoment fehlt.
In wessen richtung das Pendel schwingen mag - die körperlichen, effektiven Kampffussballer aus Frankfurt oder die taktisch, technischen Ballbesitz Schönspieler aus Bremen - vermag keiner zu sagen.

Wenn wir mehr aus unseren Chancen machen würden als man gegen Hoffenheim, Leipzig und letzte Woche gegen Hannover machte, sehe ich schwarz für die meisten Teams der Liga. Wer Hoffenheim und Leipzig an die Wand spielen kann, kann das auch mit der Eintracht.

Wenn wir die Tore aber nicht machen dann gibt es sicherlich auf die Mütze. Torraumszenen zu verhindern gehört ja seit jeher nicht zu den Bremer Stärken und solche zu verwerten gehört ja jüngst zu den größten Frankfurter Stärken.

Dürfte also ein sehr interessantes Spiel werden, wo wir Bremer sehr vorsichtig und taktisch diszipliniert im Aufbau sein müssen und vorne die Coolness bewahren müssen, wenn wir hier auch nur einen Punkt holen wollen.

•     •     •

SV Werder Bremen Kader 19/20, Zielsetzung EL Quali:

------Füllkrug/Sargent/Piza------Rashica/Leo/Bartels-----
--------------------------Osako/JEgge/Leo------------------------
----------Klaassen/Möhwald-----Möhwald/MEgge----------
-------------------------MEgge/Sahin/Bargi-----------------------
--Ludde/Friedl-----------------------------------Selassi/Lang--
-----------Moisander/Veljkovic---Toprak/Langkamp---------
---------------------------Pavlenka/Kapino-------------------------
Zitat von DreierketteFan
Ich sehe uns auf 7 der 11 Startelfspositionen maßlos besser besetzt.

Ich glaube die Meinung hast du außerhalb Bremen ziemlich exklusiv. Cool

Ansonsten rechne ich mit einem offenen Spiel.

Tipp: 2:2
  Post options

Do you really want to delete the complete thread?


  Moderator options

Do you really want to delete this post?

  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.