For using this site, please activate JavaScript.
Elfmeter Facebook-Blau Facebook-Messenger-Blau Facebook-Messenger-Weiss Groundhopping Laender Platzverweis Spiele Spieler Tore Torschuetzen Trainer Twitter-Blau Vereine Wettbewerbe WhatsApp-gruen alles_gelesen bc-land bc-spieler bc-verein bc-wettbewerb facebook fanticker fanticker_white favoriten google+ home instagram kalender_blue kommentare_beitraege_sprechblase linkedin liveticker_white mail-schwarz notification offizielle-homepage passwort pinterest rss schliessen share-blauaufweiss share-weissaufblau snapchat suche-grau suche thread_erstellen twitter vimeo whatsapp xing youtube
Sun, Feb 17, 2019
Holstein Kiel
Holstein Kiel
Rank no. {n}  
SpVgg Greuther Fürth
Greuther Fürth Forum
Rank no. {n}  
Info
Holstein Kiel   SpVgg Greuther Fürth
Tim Walter T. Walter Manager S. Leitl Stefan Leitl
17,38 Mill. € Total market value 13,05 Mill. €
23,9 ø age 24,5
Spread the word
22. Spieltag: Holstein Kiel vs. SpVgg Greuther Fürth 2:2 (0:0)
Feb 14, 2019 - 12:24 PM
  survey
  % votes
Zweiter Sieg in Folge! Es wird.
 19.0  4
Remis - passt!
 52.4  11
Niederlage - blöd, richtig blöd.
 28.6  6
Total: 21

The survey has expired.

22. Spieltag: am 17.02.2019 um 13:30 Uhr im Holstein-Stadion zu Gast bei: Holstein Kiel

Weiter geht's. Nach dem furiosen Schlusspurt im Heimspiel gegen Kellerkind MSV Duisburg, bei dem so viele Fans (insbesondere mir) tausend Tode gestorben sind, geht es nun weiter gen Norden. Der Sieg tut uns allen sicherlich gut, es war nur ein Kleiner Schritt. Nun geht es also nach Kiel und zur damit weitesten Fahrt in dieser Saison. Stefan Leitl konnte den minder beliebten "Bock umstoßen", von einem Befreiungsschlag will er aber noch nicht sprechen. Vielmehr geht es nun darum, Schritt für Schritt die positiven Ansätze weiter zu verbessern und zu verfeinern. Dennoch ist die Stimmung gelöster, was man auch im Training feststellen kann.

Holstein Kiel, letztes Jahr Aufsteiger, die mit einem sensationellen Teamspirit beinahe historisches schafften und durch die Liga spazierten und dabei immer für viel Furore sorgten. Auch wenn die Mannschaft von damals sämtliche Leistungsträger (inkl. Trainer) verlor, so haben sie auch heuer mit wieder ein Team auf die Beine gestellt, welches man einfach gerne zuguckt. Das diesjährige Hinspiel im Ronhof gewann - dank eines eiskalten Konterspiels - das Kleeblatt mit 4:1. Trotz 65% Ballbesitz für die Norddeutschen wurden sie aus dem Stadion gefegt, das von Ex-Coach Damir Buric einstudierte Konterspiel war geboren (und schon bald wieder zu Ende). DB ist Geschichte und die Ergebnisse haben sich bei beiden Teams mittlerweile so manifestiert, dass es ziemlich unwahrscheinlich ist, dass sich Kiel nun im eigenen Stadion erneut so gegen uns geschlagen gibt. Auch wenn sie in der aktuellen Runde tolle Spiele gezeigt haben, tabellarisch sogar sehr gut stehen, so muss man JETZT festhalten, dass ihnen doch so einige Spieler für die zweite Halbserie, insbesondere dem Spiele nun gegen uns, abgehen, was sicherlich aus unserer Sicht kein Nachteil ist. Neben Kapitän Kinsombi werden definitiv Seydel, Schindler, Okugawa (alle verletzt) und Mühling (Gelbsperre) fehlen, evtl. trifft es auch den Gladbacher Neuzugang Benes und/oder Lee die nun ebenso nicht trainieren konnten bzw. das Training abbrechen mussten.

Beim Kleeblatt scheint die Welt - mit Ausnahme einer hitzigen Trainerdiskussion - eigentlich in Ordnung zu sein. Das Polster auf Platz 16 ist durch den Sieg gegen den MSV Duisburg wieder angewachsen und die Verunsicherung aus den letzten Spielen verflogen. Zumindest erhoffe ich mir dies, denn auch wenn das Spiel nicht gut war, so war es immerhin siegreich und Leitl's Handschrift (nach ganz wenigen Einheiten) bereits erkennbar. Ausschöpfen können wir dagegen auch nicht aus dem Vollen. Neben den Langzeitverletzten Mohr, Sarpei und Ideguchi wird Mittelfeldspieler Seguin zum letzten mal rotgesperrt fehlen, lediglich Maxi Bauer (im Training umgeknickt) und Abwehrturm Maloca (Grippe) sind angeschlagen und sollen aber wohl zur Verfügung stehen.

Auf ein Wiedersehen freuen können wir uns mit dem jetztigen Kieler Johannes van den Bergh (spielte in der Rückrunde 2016/2017 für uns) und auf der anderen Seite kehrt Fabian Reese an seine alte Wirkungsstätte (2005-2013) zurück. Die beiden dürften damit eine Spur motivierter bei der Sache sein.

Auch wenn Kiel in meinen Augen eine bockstarke Saison spielt, so sind sie definitv zu bezwingen. Die Ausfälle dürften sie hart treffen, sollen aber letztlich keine Ausrede sein. Durch den neuen Trainer Stefan Leitl traue ich der Mannschaft jedenfalls alles zu - auch in Kiel. Also auf geht's Kleeblatt!

•     •     •

• Deutscher Meister 1914 • Deutscher Meister 1926 • Deutscher Meister 1929 • Deutscher Zweitligameister 2012 •

• ™User seit 01/2007 • ™Pate Fürth von 07/2011-01/2013 und seit 06/2015 • ™Experte seit 06/2010 •

This contribution was last edited by lockdog83 on Feb 21, 2019 at 9:24 AM
Show results 1-20 of 50.
Dream team: Greuther FürthGreuther Fürth
-
Sauer
-
Maloca
-
Caligiuri
-
Wittek
-
Jaeckel
-
Omladic
-
Ernst
-
Reese
-
Keita-Ruel
-
Steininger
-
Burchert
Ich denke SL wird nun an seinem bevorzugtem 4-3-3 gearbeitet haben und wir dürften dies dann am Sonntag auch sehen.

Bin gespannt wer sich im Training angeboten hat.

Ein Unentschieden würde reichen.
Dream team: Greuther FürthGreuther Fürth
-
Sauer
-
Maloca
-
Caligiuri
-
Wittek
-
Jaeckel
-
Green
-
Ernst
-
Parker
-
Keita-Ruel
-
Reese
-
Burchert
Auswärtssieg! Alleine schon, um die kleingeistigen Leitl-Hater verstummen zu lassen.

•     •     •

SpVgg Fürth - Deutscher Meister von 1914, 1926 und 1929

Mal verlieren wir und mal gewinnen die anderen



Dream team: Greuther FürthGreuther Fürth
-
Sauer
-
Maloca
-
Caligiuri
-
Wittek
-
Jaeckel
-
Omladic
-
Ernst
-
Steininger
-
Keita-Ruel
-
Reese
-
Burchert
Allein optisch gefällt mir das 4-3-3 schon sehr gut.
Da dieses System auch für einen Omladic beispielsweiße perfekt ist denke ich läuft dieser auch endlich wieder auf. Maloca kommt zurück daneben Cali der zuletzt wieder zu alter Stärke gekommen ist.
Ich tippe auf ein 1:0 durch Fabi Reese in seiner Heimat.
Dream team: Greuther FürthGreuther Fürth
-
Sauer
-
Gugganig
-
Maloca
-
Wittek
-
Jaeckel
-
Reese
-
Omladic
-
Ernst
-
Steininger
-
Keita-Ruel
-
Burchert
Bin sehr gespannt, ob wir wieder ins Phlegma verfallen oder spielerisch dagegen halten.
Jackel bekommt bei mir nach dem guten Spiel in Duisburg eine Chance, Gugi rückt nach hinten.
Denke aber, dass bis auf Steini alle aus dem Duisburg Spiel wieder ihren Platz spielen.
Mein Tipp: knackiges Unentschieden, 1:1

•     •     •

Ein unendlicher Spaß
Dream team: Greuther FürthGreuther Fürth
-
Sauer
-
Maloca
-
Caligiuri
-
Wittek
-
Ernst
-
Jaeckel
-
Omladic
-
Reese
-
Keita-Ruel
-
Raum
-
Burchert
Maloca sollte nach Sperre wieder in die Startelf rücken.
Für Steininger würde ich mir David Raum in der Startelf wünschen.

Für Green Omladic.

Unter Normalbedingungen sollte in Kiel nichts zu holen sein,
bin trotzdem gespannt, was Leitl aus den Hut zaubert.

Ein 1:1 wäre fantastisch.
Dream team: Greuther FürthGreuther Fürth
-
Sauer
-
Gugganig
-
Maloca
-
Wittek
-
Jaeckel
-
Green
-
Ernst
-
Reese
-
Keita-Ruel
-
Steininger
-
Burchert
Würde gern Gugganig mal in der IV sehen, wird aber wohl nicht passieren.

Ansonsten ja Leitls bevorzugtes System, das 4-3-3 wird wohl so aussehen, denke Omladic kommt von der Bank.

Bin sehr gespannt ob man schon eine Handschrift erkennen kann und hoffe einfach für Leitl er möge gewinnen damit die Kritiker keine Angriffsfläche haben.

In diesem Sinne

Forza Kleeblatt!!!

•     •     •

Kleeblatt Fürth & Denver Broncos
Dream team: Greuther FürthGreuther Fürth
-
Sauer
-
Maloca
-
Caligiuri
-
Wittek
-
Jaeckel
-
Omladic
-
Ernst
-
Atanga
-
Keita-Ruel
-
Reese
-
Burchert
Da Steininger gegen Duisburg nicht überzeugt hat, würde ich Atanga bringen. Maloca nach seiner Sperre neben Cali. Und da mir Green wieder nicht gefallen hat, würde ich endlich mal Omla die Chance geben. Der Rest hat seine Sache gut gemacht und darf bleiben... Lachend Hoffe das wir mindestens 1 Punkt mit in den Ronhof zurück nehmen und Leitl endlich mal wieder schönen Fußball spielen lässt... Freu mich richtig auf das Spiel. Allen Auswärtsfahrern gute Reise... NUR DAS KLEEBLATT FÜRTH stark
Dream team: Greuther FürthGreuther Fürth
-
Sauer
-
Maloca
-
Caligiuri
-
Wittek
-
Gugganig
-
Reese
-
Ernst
-
Omladic
-
Keita-Ruel
-
Parker
-
Burchert
Wunschaufstellung
Dream team: Greuther FürthGreuther Fürth
-
Sauer
-
Caligiuri
-
Maloca
-
Wittek
-
Jaeckel
-
Ernst
-
Atanga
-
Green
-
Reese
-
Keita-Ruel
-
Burchert
Hab iwie ein gutes Bauchgefühl. Das Spiel nach vorne hat mir in Ansötzen schon sehr gut gefallen.

Bei Kiel fallen die Stammspieler Mühling und Schindler aus was uns nur zu gute kommen kann.

Ich denke Angriff ist die beste Verteidigung. Von dem her vorne drauf und Vollgas und mal zeigen was wir können!

0:2 Sieg zwinker

•     •     •

Das Gras wächst auch nicht schneller wenn man daran zieht ;)
Vom Papier her sind wir quasi der Unterhund
Soll uns recht sein
Frühes draufgehen, Kiel weit und so lange wie mgl. vom eig. Tor fernhalten

Omladic muss in irgendeiner Art und Weise spielen

•     •     •

****************** ManusManumLavat *************
Zitat von WildBird

Würde gern Gugganig mal in der IV sehen, wird aber wohl nicht passieren.

Ansonsten ja Leitls bevorzugtes System, das 4-3-3 wird wohl so aussehen, denke Omladic kommt von der Bank.

Bin sehr gespannt ob man schon eine Handschrift erkennen kann und hoffe einfach für Leitl er möge gewinnen damit die Kritiker keine Angriffsfläche haben.

In diesem Sinne

Forza Kleeblatt!!!


In Kiel kann man verlieren, das darf als Massstab nicht zählen. Danach kommt Heidenheim und dann in Hamburg, also keine leichte Aufgabe für die Mannschaft. In den drei Spielen kann man sehen, ob die Mannschaft den Kampf annimmt oder sich ergibt. Das letztere Glaube ich eher nicht.
Für den Trainer wird es keine leichte Woche, aber hier kann er sich beweissen.
Viel Glück
This contribution was last edited by Elkos2019 on Feb 15, 2019 at 2:04 AM
Zitat von Elkos2019
In Kiel kann man verlieren, das darf als Massstab nicht zählen.

Das stimmt zwar, aber wenn man sich den Saisonverlauf der Kieler mal anschaut, komme ich nicht drum hin, eine Chance für unser Team zu sehen.
Kiel hat zum Beispiel zwei Mal den HSV geschlagen, Köln ein Remis abgetrotzt, am Millerntor gewonnen. Dafür zuhause gegen Bielefeld und in Aue verloren, gegen den FCI ebenso noch 2:2. Das muss gewiss nix heißen, doch gegen die "kleineren" tun sich die Kieler anscheinend immer etwas schwerer.

Leitl hat in der PK die gelöstere Stimmung im Training betont, der Sieg gegen den MSV war nicht schön, aber Balsam für die Seele. Da in Kiel niemand zu viel erwarten wird, habe ich die Hoffnung, dass wir von der Mannschaft ohne großen Druck endlich mal wieder ein ordentliches Auswärtsspiel zu sehen bekommen.

PS: Den Schindler-Ausfall beziehe ich nicht in meine Rechnung ein, da schmerzt uns Mohrs Fehlen genauso.

•     •     •

SpVgg Fürth - Deutscher Meister von 1914, 1926 und 1929

Mal verlieren wir und mal gewinnen die anderen



Freilich wirds nicht einfach, aber in der 2. Liga ist bekanntlich alles möglich. Würde Kiel nicht als unschlagbar bezeichnen. Sie spielen guten Fußball ja, aber gerade unser Offensiv ausgerichteter Trainer stimmt mich positiv.

Unser Mannschaft ist gut besetzt. Hatten unter Buric jetzt leider warum auch immer einen negativen Lauf. Aber jetzt muss man auch mal wieder es gut sein lassen. Positiv denken und nach vorne schauen!

Wir reden uns immer kleiner als wir gar nicht sind.

Mit Schindler fehlt der beste Mann und auch in der Mittelfeldachse fällt Die Stammkraft Mühling aus.

Die Zeichen stehen also gut für einen eventuell Sieg! Und genau das muss jedes Spiel unser Anspruch sein!

•     •     •

Das Gras wächst auch nicht schneller wenn man daran zieht ;)
Schiedsrichter ist übrigens Daniel Schlager. Richtig, der junge Herr, der uns bei Union Berlin durch ne Fehlentscheidung auf die Verliererstraße brachte. rolleyes Da hat er diesmal aber gehörig was gut zu machen. grins

•     •     •

• Deutscher Meister 1914 • Deutscher Meister 1926 • Deutscher Meister 1929 • Deutscher Zweitligameister 2012 •

• ™User seit 01/2007 • ™Pate Fürth von 07/2011-01/2013 und seit 06/2015 • ™Experte seit 06/2010 •
Zitat von lockdog83
Schiedsrichter ist übrigens Daniel Schlager. Richtig, der junge Herr, der uns bei Union Berlin durch ne Fehlentscheidung auf die Verliererstraße brachte. rolleyes Da hat er diesmal aber gehörig was gut zu machen. grins


… dieser grrr ?

der braucht nix gut zu machen … ist ja wieder auswärts

•     •     •


ich kann auch ohne Alkohol lustig sein ... aber heute geh ich mal auf "Nummer sicher"
Ist auch egal. Es spricht alles gegen uns. Da können die Jungs befreit aufspielen und uns positiv überraschen.
Hab mal "spioniert". Die Holzbeiner haben noch keinen richtigen Spieltags-Threadhingekriegt. Sind wir denen wurst oder sind die noch "engagierter" als wir? grins
Zitat von ManfredV
Hab mal "spioniert". Die Holzbeiner haben noch keinen richtigen Spieltags-Threadhingekriegt. Sind wir denen wurst oder sind die noch "engagierter" als wir? grins


Papperlapapp, gut Ding will Weile haben. Da ist der Spieltagsthread! https://www.transfermarkt.de/22-spieltag-holstein-kiel-spvgg-greuther-furth/thread/forum/217/thread_id/2139

•     •     •

Footprints on the sands of time are not made by sitting down.
… durch das Duisburg Spiel stehen für mich die Zeichen wieder auf Neustart

die selbstzerstörerische, idi...sche Trainerdiskussion hat die Bedeutung dieses Sieges völlig in den Hintergrund gedrängt

eine Niederlage in dem bis dahin wichtigsten Spiel der Saison wäre wahrscheinlich der Kollaps gewesen - das waren mehr als "nur" 3 Punkte


so miserabel wie die letzten Spiele alle gelaufen waren … so schlecht ist diese Mannschaft doch ohnehin nicht. Dass aber dieser unsägliche Schiedsrichter uns schon wieder pfeifen darf -noch dazu auswärts augen-zuhalten - … ist eigentlich das Einzige, was mir wirklich Sorgen macht

Ja! Kiel ist sehr stark - aber wir sind definitiv nicht chancenlos. Ob man L&M nun mag oder nicht rolleyes … er hat bereits etwas bewirkt und ich bin überzeugt, die Mannschaft stellt sich mental neu auf - gewisse Herrschaften darunter dürfen nun auch nicht mehr weiter gegen den Trainer spielen … sie müssen sich nun zeigen

für mich wird sehr spannend sein ob Omladic und auch Abouchabaka endlich in die Mannschaft rücken - wenn ja! und sich da auch beweisen, dann ziehe ich den Hut vor Leitl (so sehr ich Buric auch gemocht habe Zwinkernd)

1:1 daumen-hoch

•     •     •


ich kann auch ohne Alkohol lustig sein ... aber heute geh ich mal auf "Nummer sicher"

This contribution was last edited by disco_partizani on Feb 16, 2019 at 4:56 PM
Startelf: Burchert - Wittek, Caliguri, Magyar, Sauer - Jaeckel, Reese, Ernst, Green, Redondo - Keita-Ruel
  Post options

Do you really want to delete the complete thread?


  Moderator options

Do you really want to delete this post?

  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.